AmazonLiveTours
Angebote fuer deutschsprachige Reisende
Reiseveranstalter fuer Amazonasreisen
Tucan Amazon Lodge

TucanAmazonLodge

   der neue Name der Lodge BelaVista

Die Lodge mit familiären Flair

Lodge Bela Vista Ufer

Die Familie Flávio und Cecilia leben auf einer Halbinsel in der Acajatuba Lagune, ein Seitenarm des Rio Negro ca. 60km von Manaus entfernt. Hier arbeiten Sie seit Jahren im Tourismus und haben nun ein kleines Paradies geschaffen. Sie bieten ihre Halbinsel als Aufenthaltsort für ein erlebnisreiches Dschungelabenteuer und auch zur Erholung an.
Cecilia ist eine hervorragende Köchin, die in ihrer Küche zaubert und Flávio ist der Urwaldkenner schlechthin. Er ist verantwortlich für alle Ausflüge und Exkursionen in den Regenwald. Auch für eine direkte Urwaldübernachtung in der Hängematte ist er zu haben und jeder freut sich auf den gedeckten Frühstückstisch von Cecilia am nächsten Morgen.
Wir arbeiten mit Flávio seit 1994 zusammen und heuern ihn jedes Mal an, wenn wir mit dem Boot in seinem Gebiet einen Profi brauchen, um den Gästen die Acajatuba Lagune näher zu bringen. Für die Übernachtungen stehen 3 Bungalows aus Holz mit je einem Doppelzimmer, WC mit Dusche, zur Verfügung.
Bis 2014 wurde die Lodge unter dem Namen "Bela Vista" geführt. Durch den Ausbau mit den Bungalows wurde der Name auf TucanAmazonLodge geändert.
Im neuem Haupthaus befindet sich die Küche, einem Aufenthaltsraum mit Esstischen und einer Veranda mit Blick auf die Acajatuba-Lagune.
Der "Bela Vista-Blick" von dem der alte Name herkam.
Das Brauchwasser kommt aus dem eigenen Brunnen und wird täglich in einen Tank gepumpt. Trinkwasser wird in 20l Mineralwasserbehältern bereitgestellt.
Die gesamte Anlage ist direkt an das Stromnetz angeschlossen und bietet 24 Std. den benötigten Strom für Licht, Ventilatoren und Möglichkeiten Batterien und Akkus aufzuladen. Die Stromspannung ist 110V.

Angebotene Aktivitäten im Urwald:
Wir bieten flexibele Programme und Ausflüge an, die ihren Interessen und der zur Verfügung stehenden Zeit angepasst werden. Unsere erfahrenen Reiseleiter werden Sie in der Lodge betreuen und auf allen Ausflügen begleiten. Ausserdem werden einheimische Führer und die lokale Bevölkerung eingesetzt.

Es werden täglich mindestens 2 Ausflüge durchgeführt und sind in den Angeboten inklusive:

Sonnenaufgangstour – Vor dem Frühstück den Aufgang der Sonne anschauen und in einem kleinen Seitenarm die Vogelwelt erleben, die ihren Tag beginnt.

Dschungel Trekking – Bei einem ca. 2,5 – 3 std. Spaziergang im Regenwald sehen Sie die Pflanzenvielfalt Amazoniens. Ihr Reiseleiter wird dabei die eine oder andere Medizinalpflanze zeigen und die ecologischen Besonderheiten des Amazonas Regenwaldes erklären.

Piranha – Fischen – Wer kann es besser? Wer fängt den größten? Es gibt verschiedene Piranhaarten. Lassen Sie sich überraschen.

Alligatoren – spotting – ist keine Jagd nach Kaimanen. Mit Lampen werden in der Dunkelheit die reflektierenden Augen dieser Tiere aufgespürt und Flávio versucht ein kleines Exemplar mit der bloßen Hand aus dem Wasser zu holen. Aufregend dann mit diesem kleinen Kaiman im Boot ein Fotoshooting und die Erklärungen über diese Tiere. Anschließend wird der Kaiman Mutter Natur zurückgegeben.

Dorfbesuch – Ganz in der Nähe liegt das Hauptdorf Nossa Senhora do Perpétuo Socorro mit seinen 230 Einwohnern. Hier gibt es Kautschuk- und Paranussbäume zu bestaunen und unzählige Webervögel wohnen seit Jahren am Ortseingang. Die Dorfbesichtigung endet bei Marlene, die als Ortskrankenschwester für die Erste Hilfe Station verantwortlich ist. Einer Besichtigung ist nichts hingegen zu setzen. Marlenes Familie stellt Handarbeiten her, unter anderem auch interessante Holzarbeiten, die im Laden verkauft werden und auf der Terrasse kann man bei einem kühlen Drink etwas ausruhen. Wer Lust hat kann am Nachmittag mit den einheimischen Jungs Fußball spielen oder mit ein paar Mädchen Volleyball. Oder wie wäre es mit "Blasrohr schießen" ???

Kanuausflug "Fotosafari" – Mit dem motorisierten Ausflugskanu geht es durch unzählige Seitenarme und Kanäle. Hinter jeder Biegung wartet ein neues Bild. Fischreiher, Blatthühner, Affen, Faultiere, Papageien usw. Ein ruhiger, aber erlebnisreicher Ausflug.

Strand und Baden – Je nach Wasserstand sind unterschiedliche Strände Besuchbar. Bei hohem Wasserstand ist es der Praia Grande am Rio Negro und bei niedrigem Wasserstand der Praia Jacare am Eingang zur Lagune. Der Ausflug ist als Badetour gedacht.

Die rosafarbenen Flussdelfine -Die Botos – Bei diesen Ausflug besuchen wir die rosafarbenen Delfine und können auch mit ihnen schwimmen gehen. Während des Aufenthaltes in der Acajatuba Lagune ist es fast unmöglich keine Delfine zu sehen.

Kajak fahren – Es stehen unsinkbare Kunststoff Kajaks zur Verfügung mit denen Sie jederzeit alleine lospaddeln können. Fahren Sie nicht zu weit weg alleine, damit Sie den Rückweg wieder finden in diesem wirren Flusslabyrinth.

Maniokfabrik – Wir besuchen eine einheimische Caboclo Familie, die am Flussufer lebt. Hier geht es nicht nur um Maniok. Wir zeigen ihnen, wie die Familien im Hinterland leben mit ihren verschiedenen Anpflanzungen. Das Grundnahrungsmittel ist Maniok und muss verarbeitet werden. Hierfür steht ein separates Gebäude als "Maniokfabrik". Nicht nur Maniok wird hier verarbeitet, sondern alles was man so braucht. Wir zeigen ihnen die große Pfanne und erklären den Ablauf zur Herstellung des körnigen Maniokmehls.

Urwaldübernachtung – Am Nachmittag geht es "ab in den Urwald" und ein einfaches Camp zum übernachten wird errichtet. Am Lagerfeuer wird eine Suppe gekocht und in der Hängematte den Geräuschen des nachtaktiven Waldes gelauscht. Am frühen Morgen dann alles zusammenpacken und nach Hause zu Cecilia, die mit einem heißen Kaffee und dem Frühstück wartet (ab 03 Übernachtungen in der Lodge durchführbar).

Indianerbesuch – Je nach Aufenthaltsdauer ist diese Tour ist eine optionale Möglichkeit reine Indianer zu sehen. Am Paraná do Ariaú haben sich mehrere indianische Familien angesiedelt, die sich als "Vorzeigeindianer" im Tourismus ein neues Leben geschaffen haben. Hierbei handelt es sich um Indianer von verschiedenen Stämmen, die ihre Heimat am Oberlauf des Rio Negro verlassen haben, um das Glück in "der großen Stadt" zu finden. Es gibt nur zwei Indianergemeinden im Umkreis von Manaus. Eine davon ist die "Paraná do Ariaú", die in Verbindung mit der Tour zu Flávio und Cecilia besucht werden kann (pro Person sind hier 50,00 BRL / ca. 22,00 Euro direkt an Flávio zu zahlen, Mindestteilnehmerzahl 02 Personen, entweder vor- oder nachmittags).

Die Halbinsel kann man nur vom Fluss aus erreicht werden.
Daher ist der Kombitransfer mit Auto und Boot in allen unseren Programmen enthalten.
Die Touren beginnen am ersten Tag morgens und enden am letzten Tag gegen Abend.
Bei der TucanAmazonLodge können wir eventuell die Transfers ihren Flugzeiten anpassen.
Daher bieten wir die TucanAmazonLodge auch mit 2 Varianten an.
Von/bis Hotel oder als Komplettpaket von/bis Flughafen, incl. Hotel in Manaus.
Die Übernachtungen in Manaus werden für das Hotel Seringal geplant.

Basisprogramm TucanAmazonLodge 03 Tage/02 Nächte,
von Hotel/Flughafen bis Hotel/Flughafen in Manaus
:

Transfers Hotel - Lodge / Lodge Hotel
Lodgeprogramm mit mindestens 2 Ausflügen pro Tag,,
02 Übernachtungen in der Lodge DZ/VP.
Deutschsprachige Reiseleitung.

Im Angebot nicht enthalten:
Eventuellbenötigtes Hotel in Manaus,
Lokale Trinkgelder, Alkoholische Getränke

Preis
bei 02 Personen ab 329,00 Euro pro Person.

Je nach Flugzeiten ist eventuell eine Übernachtung in Manaus erforderlich, die wir gerne als Komplettpaket gleich mit anbieten.
Somit werden Sie von/bis Flughafen Manaus betreut.

Komplettangebot TucanAmazonLodge 03 Tage/02 Nächte von/bis Flughafen,
incl. 02 Übernachtungen in Manaus
(05 Tage / 04 Nächte Gesamt):
Transfers Flughafen - Hotel - Lodge / Lodge - Hotel - Flughafen.
02 Übernachtungen in Manaus DZ/ÜF.
Lodgeprogramm mit mindestens 2 Ausflügen pro Tag,
02 Übernachtungen in der Lodge DZ/VP.
Deutschsprachige Reiseleitung
Im Angebot nicht enthalten:
Lokale Trinkgelder, Alkoholische Getränke

Preis
bei 02 Personen ab 419,00 Euro pro Person.

Für einen längeren Aufenthalt,

Ein Tag / Nacht Verlängerung in der Lodge:
bei 02 Personen ab 67,00 Euro pro Person.

 

Zu Beachten:
Da die Anfahrt meist mit einem kleinen Motorboot stattfindet, ist unnötiges Mehrgepäck hinderlich.
Bitte packen Sie das für den Dschungelaufenthalt benötigte Gepäck in eine separate Tasche oder Rucksack.
so dass ihr Hauptgepäck gegebenenfalls im Hotel oder der Agentur in Manaus deponiert werden kann.
Das sollten Sie dabei haben:
Leichte Bekleidung (am besten Baumwolle). Eine lange Hose für den Dschungelspaziergang ist genauso wichtig wie kurze Hosen, T-Shirts, Regenjacke und Badebekleidung. Feste Schuhe (z.B. Turnschuhe) gehören ebenfalls ins Gepäck wie Badeschlappen, Taschenlampe, Mücken- und Sonnenschutzmittel.


NurAmazonLiveToursgarantiert deutschsprachige Reiseleitung !!!

 

Stand 13.10.2015 , änderungen vorbehalten

 

x Disklaimer/ © Impressum - wir über uns Sitemap